Führender Anbieter von Unterhaltungselektronik wird Mitglied von CSA Matter Arbeitsgruppe, die ihre IoT-Expertise und ihren globalen Fußabdruck in den Smart Home Connectivity-Standard einbringt

Davis, Kalifornien (19. Oktober 2021) — Der Connectivity Standards Alliance (CSA), eine Organisation mit über 400 Unternehmen, die zusammenarbeiten, um das Internet der Dinge (IoT) durch Technologiestandards zu vereinfachen und zu harmonisieren, freut sich bekannt zu geben, dass OPPO, ein weltweit führendes Unternehmen im Bereich Mobilkommunikation und Unterhaltungselektronik, in den Vorstand der Allianz aufgenommen wird . OPPO, seit Anfang 2020 aktives Mitglied der Allianz, wird seine Beteiligung und Führung ausbauen und seine globale Expertise im Bereich IoT und Verbrauchergeräte in die Initiativen von CSA einbringen, die darauf abzielen, globale offene Standards und eine gemeinsame Sprache für vernetzte Geräte zu schaffen. 

OPPO ist einer der weltweit führenden Hersteller und Innovatoren von Smart Devices, der Smartphones und IoT-Produkte sowie Software und Dienstleistungen entwickelt. Die globale Präsenz des Unternehmens mit Hauptsitz in Shenzhen, Guangdong, umfasst mehr als 50 Länder und Regionen, mit einer besonders großen Präsenz in ganz Asien, insbesondere in China und Indien. OPPO bietet die Möglichkeit, die Einführung von CSA-Standards und -Technologien in ganz Asien auszuweiten, einem Markt mit mehr als drei Milliarden vernetzte Geräte

„Wir sind nicht nur ein Smartphone-Unternehmen, sondern haben langfristige Strategien festgelegt, um ein nachhaltiges und offenes IoT-Ökosystem zu schaffen. Durch den Beitritt zum Connectivity Standards Alliance, planen wir, die globale IoT-Community weiter zu stärken, indem wir dem Vorstand helfen, Strategien zur Förderung der Allianz in China und darüber hinaus festzulegen, während wir uns für die Technologien von CSA einsetzen und unsere Partner ermutigen, der Allianz beizutreten“, sagte Neil Yang, Director of Standards Research Department of OPPO. „Die Möglichkeit, mit so vielen einflussreichen Technologieunternehmen zusammenzuarbeiten, um die Zukunft des IoT und des Smart Home zu gestalten, passt zu unserem Engagement, Produkte zu entwickeln, die sich von überall auf der Welt nahtlos verbinden lassen.“

„Der Beitritt von OPPO zu unserem Vorstand zeigt die beispiellose Zusammenarbeit, die die Allianz verkörpert, und wir wissen, dass sie unserer Mission, eine bessere, vernetztere Welt aufzubauen, helfen werden“, sagte Tobin Richardson, Präsident und CEO von CSA. „OPPO bietet die Möglichkeit, unsere Mission in ganz Asien und insbesondere in China auszudehnen, und ihr Einfluss und ihre globale Präsenz sind eine unschätzbare Ergänzung für unseren Vorstand.“

Neben der Verbreitung des Bewusstseins für CSA in China plant OPPO, die Technologien der Allianz in sein IoT-Ökosystem und seine Produkte aufzunehmen und zu fördern, mit Schwerpunkt auf Matter . Zigbee, die Full-Stack-IoT-Lösung mit geringem Stromverbrauch, die zur Verbindung von Geräten für Smart Home und gewerbliche Nutzung verwendet wird. Das Unternehmen wird auch seine Beteiligung und Beiträge an den Matter Arbeitsgruppe, die sich mehr als 200 globalen Unternehmen anschließt, die darauf ausgerichtet sind, Interoperabilität, Einfachheit und Sicherheit in das Smart Home zu bringen. Matter's einheitliches IP-basiertes Konnektivitätsprotokoll, das auf bewährten Technologien aufbaut, wird eine gemeinsame Sprache für das Smart Home schaffen und als Gütesiegel dienen Reihe von Marken, um sichere und vernetzte Häuser und Gebäude zu schaffen.

Weitere Informationen über CSA, seine Open-Source-IoT-Technologien und wie Sie mit Tausenden von Branchenexperten auf der ganzen Welt in Kontakt treten können, um den Weg zu einer Welt nahtloser Interaktion zu ebnen, die die Art und Weise, wie wir leben, arbeiten und spielen, verändert, besuchen Sie csa-iot.org.

Über die Connectivity Standards Alliance

Der Connectivity Standards Alliancefrüher der Zigbee Alliance, ist die Grundlage und Zukunft des Internets der Dinge (IoT). Gegründet im Jahr 2002, arbeitet seine weitreichende globale Mitgliedschaft zusammen, um universelle offene Standards für die Produkte zu schaffen und weiterzuentwickeln, die die Art und Weise, wie wir leben, arbeiten und spielen, verändern. Mit der umfassenden und vielfältigen Expertise ihrer Mitglieder, robusten Zertifizierungsprogrammen und einer vollständigen Suite offener IoT-Lösungen führt die Alliance die Bewegung hin zu einer intuitiveren, einfallsreicheren und nützlicheren Welt an. Das Connectivity Standards Alliance Der Vorstand besteht aus Führungskräften der Amazon, Apfel, ASSA ABLOY, Comcast, Google, Huawei, IKEA, Die Kroger Co., LEEDARSON, Legrand, Lutron Electronics, NXP Semiconductors, OPPO, Resideo, Schneider Electric, Bedeuten(früher Philips Lighting), Silicon Labs, SmartThings, Somfy, STMicroelectronics, Texas Instruments, Tuyaund Wulian. Erfahren Sie mehr über die Allianz unter www.csa-iot.org, und über Matter at www.buildwithmatter.com €XNUMX.

Über OPPO

OPPO ist eine weltweit führende Marke für intelligente Geräte. Seit der Einführung seines ersten Mobiltelefons – „Smiley Face“ – im Jahr 2008 ist OPPO unermüdlich auf der Suche nach der perfekten Synergie aus ästhetischer Zufriedenheit und innovativer Technologie. Heute bietet OPPO eine breite Palette von intelligenten Geräten an, angeführt von der Find- und Reno-Serie. Neben den Geräten bietet OPPO seinen Benutzern das ColorOS-Betriebssystem und Internetdienste wie OPPO Cloud und OPPO+. OPPO ist in mehr als 50 Ländern und Regionen tätig, mit 6 Forschungsinstituten und 5 F&E-Zentren weltweit sowie einem International Design Center in London. Mehr als 40,000 Mitarbeiter von OPPO setzen sich dafür ein, ein besseres Leben für Kunden auf der ganzen Welt zu schaffen. https://www.oppo.com/en/