BACnet International, KNX Association, OCF, Thread Group und Zigbee Die Allianz schließt sich zu der neuen IP-BLiS-Initiative zusammen

BRÜSSEL, 25. JUNI 2020 - BACnet International, KNX Association, OCF, Thread Group und die Zigbee Alliance gab heute bekannt, dass sie zusammenarbeiten, um gewerbliche Gebäude besser an den Konnektivitätsanforderungen der Benutzer auszurichten und die Integration intelligenter Bauprodukte zu verbessern. Die Organisationen, die hinter den führenden Technologiestandards im Bereich der Gebäudeautomation stehen, arbeiten an dieser neuen Initiative zusammen: "IP Building and Lighting Standards" (IP-BLiS). Gemeinsam fördern sie eine sichere IP-basierte Infrastruktur mit mehreren Standards als Rückgrat in der Gebäudeautomation, um die ineffiziente und immer noch weit verbreitete Verwendung von isolierten Lösungen zu ersetzen. Zu diesem Zweck soll der Betrieb führender Technologiestandards harmonisiert, die Fragmentierung der Konnektivität für intelligente Gebäude verringert und eine breite Akzeptanz koexistierender Lösungen gefördert werden.

Silolösungen als kostspielige Barrieren

Derzeit ist keine Automatisierungstechnologie verfügbar, die alle Anwendungsfälle abdeckt, die zur vollständigen Automatisierung eines Geschäftsgebäudes erforderlich sind. Von Aufzügen und Energiemanagement über Beleuchtung, Wasserversorgung und Klimatisierung bis hin zu Zugangskontroll- und Überwachungssystemen: Es gibt unzählige Anwendungsszenarien für Technologien in intelligenten Gebäuden. Einige einzelne Gebäudesysteme verwenden jedoch immer noch eine Vielzahl proprietärer Lösungen, für die häufig separate hardwarebasierte Gateways und Infrastrukturen erforderlich sind. Diese Fragmentierung führt zu höheren Kosten für Planung, Installation, Wartung und Verwaltung intelligenter Bauprojekte. Darüber hinaus bleiben Synergieeffekte auf lange Sicht ungenutzt.

Die Zukunft ist IP

Um diese Hindernisse zu überwinden, beabsichtigen die Mitglieder von IP-BLiS, Lichtsteuerungs- und Gebäudemanagementsysteme mit IT-Netzwerken zu kombinieren, indem sie eine sichere, vollständig IP-basierte Konfiguration verwenden und gleichzeitig den Betrieb ihrer technischen Standards entsprechend harmonisieren. Auf diese Weise können Daten aus einer Vielzahl von Gebäudesystemen über eine einzige IP-Adresse abgerufen werden.

Dieser Ansatz bietet mehrere Vorteile. Hardwarebasierte Gateways werden unnötig, da verschiedene Geräte in einigen der unterschiedlichsten Systeme über eine einzige sichere IP-Verbindung kommunizieren können und es viel einfacher ist, IoT-Produkte nahtlos in vorhandene intelligente Gebäude zu integrieren. Darüber hinaus werden durch einen IP-basierten Ansatz Aufwand und Kosten erheblich reduziert und gleichzeitig die Sicherheit erhöht, sodass intelligente Bauprojekte skalierbarer werden.

Weltweite Verpflichtung zu geistigem Eigentum

Durch weltweite Marketing- und Kommunikationsmaßnahmen wird IP-BLiS den Markt für Gebäudeautomation über die Verwendung von IP-basierten Lösungen aufklären, die Sicherheitsanforderungen ermitteln, die für verschiedene Regionen erforderlich sind, und die Gesetzgebung weiter beeinflussen, um die Akzeptanz zu erhöhen. Unternehmen, die die Ziele von IP-BLiS unterstützen möchten, können teilnehmen, indem sie Mitglied einer der teilnehmenden Organisationen werden.

"Die BACnet-Community ist von Natur aus kooperativ und wir begrüßen die Möglichkeit, vollständig integrierte Gebäudesysteme durch IP-BLiS zu fördern", sagte Andy McMillan, Präsident von BACnet International. Er fuhr fort: "IP-BLiS ist eine leistungsstarke Plattform für die Kommunikation des Werts von IP bei der Bewältigung der Komplexität und der dynamischen Anforderungen von Gebäudeinformations- und Steuerungssystemen."  

"Wir sind stolz darauf, Teil von IP-BLiS zu sein. Diese Initiative ist ein echter Wegbereiter für die Gebäudeautomation, der das Wachstum des Marktes dank seiner Mehrwertwerte in Bezug auf Integration, Skalierbarkeit und Sicherheit weiter beschleunigen wird", sagte Franz Kammerl , Präsident der KNX Association International.

"Zusammenarbeit und Kooperation sind der Schlüssel, damit das IoT sein volles Potenzial entfalten kann", sagte David McCall, Präsident der Open Connectivity Foundation ™. "IP-BLiS ist die perfekte Plattform für OCF und andere wichtige Akteure der Branche, um gemeinsam die Probleme zu lösen, mit denen Licht und Gebäudeautomation heute konfrontiert sind, indem Konnektivitätshindernisse beseitigt werden, um wirklich intelligente Gebäude zu schaffen."

„Die Thread Group freut sich, Teil einer solch prestigeträchtigen Initiative zu sein. Unser drahtloses Mesh-Netzwerkprotokoll mit geringem Stromverbrauch basiert auf IP, da so viele unterschiedliche Anwendungen nahtlos zusammenarbeiten können “, sagte Grant Erickson, Präsident der Thread Group. "Wir glauben, dass IP-BLiS einen entscheidenden Standard bieten wird, den intelligente Gebäude benötigen, um die Interoperabilität zu verbessern und die Kosten zu senken sowie die Effizienz, Funktionalität, Automatisierung und Sicherheit von Gebäuden wie Büros, Gesundheitseinrichtungen, Hotels und Schulen zu verbessern."

"Das Aufkommen des Internet der Dinge hat zunehmend eine Zusammenarbeit zwischen Herstellern, Ökosystemen und globalen Standardorganisationen erforderlich gemacht, um das sich entwickelnde Potenzial vernetzter Geräte auszuschöpfen", sagte Tobin Richardson, President und CEO. Zigbee Allianz. "Mit IP-BLiS freuen wir uns darauf, Benutzern durch sichere, vollständig auf IP basierende Standards für eine bessere Lichtsteuerung und ein besseres Gebäudemanagement zu mehr Effizienz in allen kommerziellen Umgebungen zu verhelfen."

Für weitere Informationen, besuchen Sie: https://www.ipblis.org/

Über BACnet International

BACnet ist der globale Datenkommunikationsstandard für die Integration von Geräten und Systemen in die Gebäudeautomation. Es ist eine ISO-Norm (ISO 16484-5) sowie eine europäische Norm, eine amerikanische nationale Norm und eine nationale Norm in mehr als 30 Ländern. BACnet wird vom ASHRAE Standing Standard Project Committee 135 in einem öffentlichen, offenen Prozess unterstützt und gewartet und steht allen Herstellern und Anwendern frei zur Verfügung. BACnet International erleichtert den erfolgreichen Einsatz von BACnet beim Aufbau von Informations-, Automatisierungs- und Steuerungssystemen durch Produktzertifizierung, Interoperabilitätstests, Schulungsprogramme und Werbemaßnahmen. BACnet International ergänzt die Arbeit des ASHRAE-Normungsausschusses und der BACnet-bezogenen Interessengruppen auf der ganzen Welt. Zu BACnet International gehören Bauherren, beratende Ingenieure und Facility Manager sowie Unternehmen, die an der Entwicklung, Herstellung, Installation und dem Betrieb von BACnet-Produkten und -Systemen beteiligt sind.

Über KNX

Die KNX Association ist der Schöpfer und Eigentümer der KNX-Technologie - dem weltweiten STANDARD für alle Anwendungen in der Haus- und Gebäudesteuerung, von Beleuchtung und Jalousiesteuerung bis hin zu verschiedenen Sicherheitssystemen, Heizung, Lüftung, Klimaanlage, Überwachung, Alarmierung, Wassersteuerung und Energie Management, Smart Metering sowie Haushaltsgeräte, Audio / Video und vieles mehr. KNX bietet ein einziges herstellerunabhängiges Design- und Inbetriebnahmetool (ETS) mit einem vollständigen Satz unterstützter Kommunikationsmedien (TP, PL, RF und IP) sowie einem vollständigen Satz unterstützter Konfigurationsmodi (System- und Easy-Modus). KNX ist als europäische (CENELEC EN 50090 und EN ISO 22510) und internationale Norm (ISO / IEC 14543-3) zugelassen. Dieser Standard basiert auf 30 Jahren Erfahrung auf dem Markt. Über 495 Mitgliedsunternehmen weltweit aus verschiedenen Anwendungsbereichen haben mehr als 8,000 KNX-zertifizierte Produktgruppen in ihren Katalogen. Die KNX Association hat Partnerschaftsvereinbarungen mit fast 100,000 Installationsunternehmen in 190 Ländern.

Informationen zu Open Connectivity Foundation

Die Open Connectivity Foundation (OCF) ist eine Standardorganisation, die IoT-Protokolle auf Anwendungsebene auf der Grundlage des universell unterstützten Internet Protocol (IP) unter Verwendung starker offener Standards entwickelt. IoTivity ist die Open-Source-Referenzimplementierung der OCF-Spezifikation. Das OCF Core Framework beschreibt Geräteerkennung, Onboarding, Sicherheit (und optional Datenmodelle) für die Konnektivität von Gerät zu Gerät, von Gerät zu Cloud und von Cloud zu Cloud. Das OCF Core Framework kann verwendet werden, um die Datenmodelle anderer Protokolle der Anwendungsschicht zu übertragen. OCF wird als ISO / IEC JTC1-Spezifikation veröffentlicht, und es gibt ein umfassendes Zertifizierungsprogramm. Treten Sie unserer über 500-köpfigen Mitgliedschaft bei und erfahren Sie mehr unter OpenConnectivity.org.

Informationen zur Thread-Gruppe

Die 2013 gegründete gemeinnützige Thread Group konzentriert sich darauf, Thread zur Grundlage für das Internet der Dinge in Wohn- und Geschäftsgebäuden zu machen. Thread basiert auf offenen Standards und ist ein drahtloses Netzwerkprotokoll mit geringem Stromverbrauch, das eine direkte, durchgängige, sichere und skalierbare Konnektivität zwischen IoT-Geräten, Mobilgeräten und dem Internet ermöglicht. Da Thread IP-basiert ist, lässt es sich nahtlos in viele Umgebungen, Apps, Geräte und Clouds integrieren. Die Thread-Gruppe bietet ein strenges Zertifizierungsprogramm, um die Interoperabilität der Geräte und eine positive Benutzererfahrung sicherzustellen. Thread wird von branchenführenden Unternehmen wie Apple, Google / Nest, Lutron, Nordic Semiconductors, NXP Semiconductors, OSRAM, Qualcomm, Siemens, Silicon Labs, Somfy und Yale Security unterstützt. 

Über die Zigbee Allianz

Die Zigbee Allianz ist die Grundlage und Zukunft des Internets der Dinge. Unsere weitreichende globale Mitgliedschaft wurde 2002 gegründet und arbeitet zusammen, um universelle offene Standards für die Produkte zu schaffen und weiterzuentwickeln, die unser Leben, Arbeiten und Spielen verändern. Mit dem umfassenden und vielfältigen Fachwissen unserer Mitglieder, zuverlässigen Zertifizierungsprogrammen und einer vollständigen Suite offener IoT-Lösungen - einschließlich des kürzlich angekündigten Projekts Vernetztes Zuhause über IP - Wir führen die Bewegung zu einer intuitiveren, einfallsreicheren und nützlicheren Welt. Das Zigbee Das Board of Directors der Alliance setzt sich aus Führungskräften von zusammen Amazon, ApfelComcastGoogleIKEADie Kroger Co.LEEDARSONLegrandLutron ElectronicsNXP SemiconductorsResideoSchneider ElectricBedeuten (früher Philips Lighting), Silicon LabsSmartThingsSomfy,STMicroelectronicsTexas InstrumentsTuya, und  Wulianwww.zigbeealliance.org  www.connectedhomeip.com