JupiterMesh Neighborhood Area Network (NAN) angekündigtNachrichten Highlights:

  • JupiterMesh ist ein robustes, energiesparendes industrielles IoT-Wireless-Mesh-Netzwerk mit flexiblen Datenraten, das die Kommunikation in Stadt- und Außenbezirken für Energieversorger und Kommunen ermöglicht, die intelligente Netz- und Smart-City-Lösungen einsetzen. Angekündigt auf der June 2016 Zigbee Mitgliederversammlung der Allianz, JupiterMesh ist die weltweit eingetragene Marke für die Kommunikationslösung.
  • Der JupiterMesh Die technischen Profilspezifikationen basieren auf offenen IETF- und IEEE-Standards und umfassen fortschrittliche Technologien wie IPv6, Frequenzsprung, Multiband-Betrieb, Authentifizierung, Verschlüsselung und Schlüsselverwaltung, um die Realisierung interoperabler, herstellerunabhängiger Implementierungen voranzutreiben, die skalierbar und sicher sind einfach zu handhaben.
  • Eine erfolgreiche JupiterMesh Eine Veranstaltung zur Überprüfung und Interoperabilität von Spezifikationen wurde bei Powertech Labs Inc. (einer Tochtergesellschaft von BC Hydro) abgehalten, an der führende Anbieter von intelligenten Netzen beteiligt waren. Itron, Landis + Gyr und Trilliant, Spezialisten für Embedded-Technologie; Exegin Technologies und Vencore Labs (auch bekannt als Applied Communication Sciences (ACS)) sowie Halbleiterhersteller; Analog Devices, Atmel (eine Tochtergesellschaft von Microchip Technology) und Texas Instruments.

Davis, Kalifornien USA und Amsterdam, Niederlande “09 June 2016 „Heute im angekündigt Zigbee Treffen der Bündnismitglieder, JupiterMesh ist ein robustes industrielles IoT-Wireless-Mesh-Netzwerk mit geringem Stromverbrauch und flexiblen Datenraten, das die Kommunikation in Stadt- und Außenbezirken für Energieversorger und Kommunen mit intelligenten Netz- und Smart-City-Lösungen ermöglicht. JupiterMesh wurde im Rahmen des bewährten Prozesses zur Entwicklung von Stakeholder - Konsensstandards des Zigbee Allianz. JupiterMesh bietet ein komplettes Lösungspaket, einschließlich:

  • Technische Profilspezifikation mit detaillierten Anforderungen aus bestehenden offenen Standards für OSI-Layer 1 bis 4, einschließlich:
    • IEEE 802.15.4e und IEEE 802.15.4g für Media Access Control (MAC) und Physical Layers (PHY), einschließlich CSMA- oder TSCH-Betriebsmodi, um eine optimale Leistung für verschiedene Anwendungsfälle sicherzustellen;
    • IETF-Netzwerk- und Anwendungsprotokolle wie; IPv6, 6LoWPAN, UDP, TCP, RPL, CoAP und andere mit Multicast-Funktion, um ein Internet-artiges Machine-to-Machine-Verhalten über Mesh-Netzwerke sicherzustellen;
    • IETF-Sicherheitsprotokolle wie; PANA, EAP-TLS und HIP-DEX für die Netzwerkzugriffsauthentifizierung und -schlüsselverteilung sowie AES-128-CCM-basierte Nachrichtenauthentifizierung und -verschlüsselung;
    • Sub-1-Gigahertz- und 2.4-GHz-ISM-Bänder sowie verschiedene Modulationstechniken (FSK, O-QPSK, OFDM), um die weltweite Einhaltung und Akzeptanz von Vorschriften zu gewährleisten.
  • Spezifikationsvalidierung, Konformitätstests, Interoperabilitätsüberprüfung, Zertifizierungsprogramme und ein globales Netzwerk von Testhäusern.
  • Markenidentität und kommerzielle Sicherheiten für die Förderung von Stakeholdern.

Da JupiterMesh Definiert die Schichten 1 bis 4 des OSI-Modells (Open System Interconnection) und bietet eine Standard-IPv6-Schnittstellenschicht, mit der vorhandene Messkommunikationsprotokolle wie IEC TC13s global eingesetztes und hoch interoperables DLMS / COSEM, ANSI C12, OpenADR, GOOSE transportiert werden können , IEC 61850 und DNP3 sowie die Entwicklung lösungsspezifischer IP-basierter Anwendungen. JupiterMesh beantwortet die Forderung der Branche nach höheren Datenraten für Smart Metering, geringeren Latenzen, Bandbreitenmanagement für anspruchsvolle Smart-Grid-Anwendungen, Sicherheit, Zuverlässigkeit für kritische Branchenanforderungen und Unterstützung für batteriebetriebene Endknoten. JupiterMesh bietet die erweiterten Kommunikationsfunktionen, die neue Anwendungen und Anwendungsfälle für Strom-, Gas- und Wasserversorger sowie intelligente Städte ermöglichen, die das Active Grid steuern, sagte Ed Eckert, Director of Standards and Zigbee Alliance Board Director. - Dazu gehören Anwendungen zur Verbesserung der Sicherheit, Effizienz und Zuverlässigkeit von Netzen und Pipelines. Integration erneuerbarer und dezentraler Stromerzeugung; und Verbesserungen bei verbraucherorientierten Anwendungen wie Nachfrageantwort, Energieeffizienz und Umweltschutz voranzutreiben. JupiterMesh wurde von einem wirklich starken Ökosystem von Smart-Grid- und Industrial-IoT-Spezialisten geschaffen und verspricht echte Interoperabilität mit mehreren Anbietern auf dem Markt Zigbee Präsident und CEO der Allianz, Tobin Richardson. JupiterMesh ist auch bereit für zukünftige Entwicklungen wie deterministische Vernetzung und effiziente gemeinsame Nutzung von Frequenzen, an denen heute in IEEE und IETF gearbeitet wird. Das JupiterMesh Entwicklungsarbeit wird geleistet von Zigbee Mitgliedsunternehmen der Allianz, einschließlich; Analoge Geräte, ARM, Atmel (eine Tochtergesellschaft von Microchip Technology), Exegin Technologies, Itron, Kroger, Landis + Gyr, NXP, Renesas Electronics, Silicon Labs, Texas Instruments, Trilliant und Vencore Labs (auch bekannt als Applied Communication Sciences (ACS)) Um mehr über die zu erfahren JupiterMesh Lösung, besuchen www.jupitermesh.orgdem „Vermischten Geschmack“. Seine Zigbee Alliance, ein offenes, gemeinnütziges Ökosystem von mehr als 400 Unternehmen aus 37 Ländern, entwickelt und fördert die weltweit führenden IoT-Standards für eine breite Palette von Überwachungs- und Steuerungsanwendungen für Verbraucher, Handel und Industrie. Um dem beizutreten Zigbee Schließen Sie sich zusammen und helfen Sie, das Internet der Dinge zu gestalten und zu beschleunigen. Lassen Sie sich inspirieren hier an

Heather Chesterman für die Zigbee Allianz 
Magnet PR-Gruppe
[E-Mail geschützt]
+1-714-389 5588